Lieder und Gitarre / Percussion Events / Humorworkshops mit Hannes Urdl

Archive März, 2008

Mär25

Warum Let´s Drum?

Was ist Let´s Drum?

Menschen kommen seit Jahrtausenden zusammen und machen Musik. Let´s Drum greift eine sehr ursprüngliche Form dieses Zusammenseins auf:

Jeder nimmt ein Instrument und spielt los. Drückt sich selber aus, sucht aber auch den Kontakt zur Gruppe.

Let´s Drum ist eine Herangehensweise an das Gemeinsam-Musik-machen, die viele Methoden einsetzt, damit eine Gruppe rasch miteinander tolle Rhythmen spielen kann.

Egal, welche Vorkenntnisse die Mitspieler haben, wie alt sie sind, oder ob sie körperlich, geistig oder beruflich behindert sind.

Wichtig dabei ist: Viel Freude, wenig Stress; Jeder spielt was und wie er kann, jeder ist aber auch mit verantwortlich für den gemeinsamen groove.

“Instrumente und Spieltechnik sind das Mittel,
Begegnung zwischen den Menschen ist das Thema,
die so entstehende Musik ist der göttliche Funke.”

Als Anleiter unterstütze ich die Gruppe und helfe ihr mit einfachen Zeichen, im Rhythmus zusammen zu bleiben und das musikalische Geschehen vielseitig zu gestalten.

Ich habe in den letzten drei Jahrzehnten mit sehr vielen Menschen getrommelt, gerasselt und gegroovt und unglaublich viele Erfahrungen sammeln dürfen.

  • Diese Erfahrungen gebe ich mittlerweile auch gerne und regelmäßig an Lehrer und Therapeuten weiter.
  • Ich gestalte GroßGruppenTrommelEvents für Firmen und Organisationen,
  • und komme mit meinem “Let´s Drum Percussion Workshop” gerne an Schulen.
  • Ich begleite auch ältere Schüler in Kreativklassen bei Spezialprojekten.

    Join the Rhythm.

    Mär20

    Mein Weg zu Let´s Drum

    Viele Jahre habe ich als Schauspieler und Musiker auf Bühnen verbracht.

    Die Freude am „performen“ ist mir erhalten geblieben, aber mein eigentliches Interesse hat sich immer mehr zum Innenleben der beteiligten Künstler und Menschen hin verschoben.

    Wie kommt der Schauspieler zu einer packenden Darstellung, wie der Musiker zu einer stimmigen Darbietung?

    Wahrnehmungsübungen, der Atem, die Zeit, der Raum und die Menschen, die stimmig damit umgehen. Die Arbeit am Stück bedeutet immer auch Arbeit an einem selber - und mit den anderen.

    Beim Trommeln in der Runde arbeite ich meist mit sogenannten Laien. Menschen, die einen direkten und unkomplizierten Zugang zu Perkussionsinstrumenten haben, die einfach spielen wollen.

    Wenn sie spielen sind sie für mich häufig wie ein offenes Buch. Ich spüre die Freude am Spiel, ihr Interesse, ihre Konzentrationsfähigkeit, ihre Art, wie sie auf Mitspieler eingehen. Das einzige was nicht möglich ist, ist diese Sprache in die Sprache der Worte zu übersetzten. Musik ist eine eigene Sprache.

    Das Trommeln im Drumcircle erzeugt für mich oft die Fülle eines rhythmischen Universums. Ich höre die „Sterne und Sterngruppen“ und wie sie interagieren.

    Was die Menschen spielen - und wie sie das tun - hat sehr viel mit ihrem Innenleben zu tun.

    Deshalb eignet sich diese Form auch so gut für Teambuilding und Events mit Firmen und verschiedenen Berufsgruppen.

    Das Trommeln in der Runde ist für mich eine intensive Reise aller Beteiligten zu einander und zu sich selbst. Mit Spaß, Freude, Leichtigkeit und Ernsthaftigkeit zugleich. Wenn man so will: Eine starke Parabel des Lebens über sich selbst.

    Während ich immer wieder versuche zu horchen, was alles gespielt wird, übernehme ich dann und wann die Initiative und geleite die Gruppe mit einfachen Zeichen in ein anderes Tempo, zu einem klareren „groove“, zu mehr Abwechlung im Spielgeschehen.

    Mär04

    Bezirkspädagogica: Let´s Drum

    Nachlese

    Ein interessanter und erlebnisreicher Nachmittag war es in der VS Markt Hartmannsdorf.

    An die 30 LehrerInnen nahmen an dieser Fortbildung teil.

    Sie hatte zum Ziel, LehrerInnen zum vermehrten Spielen mit Schülern zu ermutigen und sie in die Kunstfertigkeit der Anleitung von rhythmischen Improvisationen einzuführen.

    Ich freue mich über Teilnehmerkommentare. Was hat es für Euch gebracht? Wie geht es Euch mit der Umsetzung?

    Got the rythm? Ich hatte schon den Eindruck.

    Bilder zum vergrößern anklicken

    wwdsci6941.jpgwwdsci6949.jpg

    wwdsci6948.jpg

    wwdsci6951.jpg wwdsci6953.jpg

    • sprache wählen

      • Player

        Mit dem Player hörst du Ausschnitte aus meiner neuen CD AFOCH SO. Viel Spaß dabei!
      • Newsletter

        Gib hier hier deine Emailadresse ein. So erhältst du Infos und Auftrittstermine von mir.
       
    • ...aus meinen liedern

      • ...du bist mir a sonnensiasse wolderdbeer a fallschirm von am löwenzahn afoch so - afoch so afoch so...
      • ...i sing, i sing, i sing meine lieder und meine lieder, die singen mi - si san ma so wie schwestern und wie briader - san a teil von mir und kumman iwa mi...
      • … und wenn dei nächsta schritt a guata is, dann tuan jo wenn dei nächsta schritt a guata is, du dann tuan i varot da an klanen trick ma gpsiat söwa an rechtn augenblick und wenn dei nächsta schritt a guata is, dann tuan ...
      • …a sinn, a sinn is wohl in ollem drin - in ollem drin, in ollem drin - wer kann scho jedesmol erklärn wo er dahintersteckt - wie ma´n entdeckt in ollem drin, in ollem drin…
      • ...mädel - du host no immer des 1er ticket ba mir so tiaf drin host mi angriaht des hot si fost so angspiat als spülat keith jarrett klavier...
      • ...olte freund - irgendwann seids ma ins herz grutscht - so wia ma ausrutscht auf´ m schnee - und jetzt wohnts bei mir in meiner herz-wg.
      • ...des ganze universum draht si sanft um mi herum - und i bin - a staubkerndl - owa genau mittendrin
      • ...beim tankstellnwärterhäusl san die fenstascheibn dahin - und in asphalt einitreten san gösserfloschnkapseln drin...
      • ...isabella, du fruchtig siasse traubn - mei kindheit steckt a bissl in dir drin - mei summa, mei hoffen und mei glauben - du bist die wüdeste fia mi va olle trauben - isabella...
      • ...olles geht - und olles geht vorbei - a frischer wind mocht vielleicht an neichen weg frei...
      • ...kind, kind du schlofst da welt entgegen - du, es wird schen werdn und manchesmol hort - und du wirst gehen auf tausenden von wegn - dei eigne spur ziagn auf dei eigne ort...
      • ...des pure leben - des pure leben blitzt aussa aus di ritzn va jedn deiner tog los as afoch kumman - los as bliahn behutsam wirds di fiahrn es holt di woch fias leben va deine tram ...
       
    • Hannes auf...